Musikalische Leitung

Irmhild Beutler (geb. 1966) und Sylvia Corinna Rosin (geb. 1965) sind die musikalischen Leiterinnen des „Blockflöten Orchester Berlin“ (BOB). Die beiden professionellen Blockflötistinnen sind bekannt durch ihre vielfältige Konzerttätigkeit mit dem Trio Ensemble Dreiklang Berlin. Sie haben zahlreiche CD-Aufnahmen herausgebracht und sind umfangreich für Unterrichtstätigkeit, Workshops und als Jurorinnen verpflichtet.

Irmhild Beutler und Sylvia Corinna Rosin gehören zu den bekanntesten deutschen Autorinnen für Blockflötenliteratur. Ihre über 80 bislang veröffentlichten Notenausgaben sind bei verschiedenen Verlagen erschienen (Universal Edition Wien, Moeck Verlag, Breitkopf & Härtel und Edition Tre Fontane).

Seit 2012 haben Irmhild Beutler und Sylvia Corinna Rosin in den Proben mit dem 60-köpfigen BOB ein vielseitiges Repertoire einstudiert. Das  BOB entfaltet einen einzigartigen Klang, der gleichzeitig von Sanftheit und orchestraler Fülle geprägt ist. Die Bassgruppe des BOB ist eine der umfangreichsten in den deutschlandweit bestehenden Blockflötenorchestern.

Irmhild Beutler und Sylvia Corinna Rosin schreiben die Literatur für Blockflötenorchester dem BOB „auf den Leib“: Ihre Adaptionen klassischer Werke, ihre Arrangements über Melodien aus dem internationalen traditionellen Liedgut und eigene Kompositionen bringen die spieltechnischen Möglichkeiten der Flöten von ihrer schönsten Seite zu Gehör.  Irmhild Beutlers Kompositionen sind epische Fantasiestücke, denen oft Impressionen von Naturphänomenen zugrunde liegen. Sylvia Corinna Rosin ist von der Musik und Kosmologie der nordamerikanischen Indianer inspiriert.

In jedem Konzert schüttet das BOB ein musikalisches Füllhorn aus: Die Konzertprogramme bieten das breite Spektrum der orchestralen Blockflötenliteratur von der Renaissance bis zur Uraufführung der beeindruckenden Kompositionen seiner musikalischen Leiterinnen. Diese Vielfältigkeit macht das BOB zu einem ganz außerordentlichen Ensemble.