Das 3. Mal Sommerliches Musizieren am Ratzeburger See

Vom 7.8. – 9.8.15 fand nun schon zum 3. Mal das „Ferienflöten am Ratzeburger See“ statt. Mitglieder vom Blockflötenorchester Nordwind aus Hamburg, Mitglieder vom Blockflötenorchester Berlin BOB und dazu Gäste und Freunde hatten ein super tolles Wochenende im schönen Christophorus Haus Bäk direkt am Ratzeburger See. Die Temperaturen waren erträglich (abends draußen waren sogar Pullover und Decken nötig), des Essen lecker, die Betreuung durch das Haus liebevoll und das Flöten einfach spitze. Es war das ganze Wochenende einfach eine richtig schöne Atmosphäre zum Wohlfühlen.

Die Leitung hatten Sylvia Rosin und Irmhild Beutler (die das BOB leiten sowie das Ensemble Dreiklang aus Berlin). Die musikalische Gestaltung war toll, die Stücke schön und abwechslungsreich – wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.

Als „highlight“ war der Komponist Sören Sieg aus Hamburg am Sonntag anwesend, um uns bei seinen 3 komponierten „afrikanischen“ Stücken, die wir vorbereitet hatten – Ade si ilu nla (Die Ankunft in der großen Stadt), oju orun kun fun irawo (Sternenhimmel) und Irin inu oko oku omi (Bootsfahrt) (Übersetzungen vorsichtshalber für alle, die der afrikanischen Sprache nicht mächtig sind) – „den letzten Schliff“ zu geben.

Das Flöten wurde durch das abendliche Tanzen abgerundet, welches eine Teilnehmerin für uns extra mit leichten, aber Spaß machenden Tänzen super vorbereitet hatte. Wir haben uns daher abends nach dem langen Sitzen immer noch mit viel Spaß bewegen können, manches klappte „aufführungsreif“ und manchmal gab es kleines Chaos – rechts und links herum zu beachten ist nicht immer so eindeutig …

In der „Galerie“ sind viele Fotos von dem Wochenende eingestellt.